Privatsphäre und Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Grundlage der einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Nachfolgend wollen wir Sie über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten informieren. Diese Information kann jederzeit auf unserer Website abgerufen werden.

1.) Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten

Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher ist die Fa. Saffer Wein GmbH,
Martin-Kollar-Str. 11, 81829 München.
Telefon +49 89 4200900
Fax +49 89 42009015
E-Mail: info@saffer.de

Gesetzlicher Vertreter:
Geschäftsführer Andreas Saffer und Paul A. Saffer, Martin-Kollar-Str. 11, 81829 München

Kontaktdaten externer Datenschutzbeauftragter:

Herr Robert Schöttl
Karl-Mangold-Str. 10
81245 München
Tel.: +49 (0) 89 89 68 93 26
Email: datenschutz@magazinivini.de

2.) Datenerhebung und Speicherung beim Besuch der Website

Beim Besuch unseres Website www.magazinivini.de werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs sowie die von Ihnen besuchten Seiten protokolliert. Die Daten werden getrennt von anderen Daten, die Sie im Rahmen der Nutzung unseres Angebots eingeben, gespeichert und nach Ablauf von 2 Wochen gelöscht.

Die vorstehend genannten Daten werden von uns zur Optimierung unserer Website sowie zur Gewährleistung der Systemsicherheit und -zuverlässigkeit verarbeitet. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung bildet Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das hierfür erforderliche berechtigte Interesse der Verantwortlichen folgt aus der oben beschriebenen Zwecksetzung. Beim Besuch unserer Website verwenden wir zudem Cookies sowie den Webanalysedienst Google Analytics. Nähere Informationen hierzu enthalten Ziff. 8. und 9. dieser Datenschutzerklärung.

3.) Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Sofern zwischen Ihnen und uns ein Vertragsschluss begründet, inhaltlich ausgestaltet oder geändert werden soll, erheben und verwenden wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Anrede, Vor- und Nachname, Adresse, ggfs. hiervon abweichende Lieferadresse. Ferner erheben wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung Ihre Zahlungsdaten. Sofern Sie eine Zahlung per Lastschriftverfahren ausgewählt haben, erheben wir Ihre Bankdaten. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung und Bearbeitung ihres Auftrages. Darüber hinaus werden Ihre Daten soweit erforderlich, nach Art. 6 Abs. 3 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen im Rahmen der Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und der Verteidigung bei rechtlichen Streitigkeiten verarbeitet.

Sie können freiwillig ein Kundenkonto anlegen, durch das wir Ihre (vorgenannten) Daten für spätere weitere Einkäufe speichern können. Bei Anlegung eines Accounts „Mein Konto“ werden die von Ihnen angegebenen Daten zusammen mit einem von Ihnen eingegebenen Passwort widerruflich gespeichert. Wünschen Sie kein Kundenkonto, setzen Sie unter „kein Kundenkonto anlegen“ ein Häkchen. Sie können jederzeit die Löschung Ihres Kundenkontos verlangen.

Ihre personenbezogenen Daten werden bei uns für die Dauer der Geschäftsbeziehung gespeichert. Nach vollständiger Ausführung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten unter Berücksichtigung steuerrechtlicher und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und nach Ablauf dieser Fristen wieder gelöscht, sofern Sie nicht in die weitere Verwendung Ihrer Daten ausdrücklich eingewilligt haben. Allerdings nehmen wir nach 2 Jahren eine Einschränkung der Verarbeitung vor, d.h. Ihre Daten werden nur zur Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen eingesetzt.

4.) Empfänger der Daten

Die von Ihnen an uns übermittelten personenbezogenen Daten werden im Rahmen der Vertragsabwicklung nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weitergegeben, soweit dies zur Lieferung der Ware notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut bzw. Zahlungsdienste wie Paypal ((Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) und Concardis GmbH, Helfmann-Park 7, 65760 Eschborn weiter.

Darüber hinaus findet keine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte statt, es sei denn, dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder Sie vorher ausdrücklich in die Weitergabe der Daten eingewilligt haben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

5.) Datenübermittlung an ein Drittland

Eine Datenübermittlung an Drittländer (Länder außerhalb der EU) oder internationale Organisationen findet grundsätzlich nicht statt, es sei denn, dies ist zur Erfüllung des Vertrages erforderlich.

6.) Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen, Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung sowie die bei der Anmeldung und Bestätigung gespeicherten Texte. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachzuweisen und ggfs. einen möglichen Miss-brauch Ihrer Daten aufklären zu können.

Die Pflichtangabe für die Übersendung des Newsletters ist allein Ihre E-Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestellung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. a DS-GVO. Für den Newsletterversand setzten wir als externen Dienstleister die CleverReach GmbH & Co. KG, Mülenstr. 43, 26180 Rastede/Deutschland ein, mit der eine Vereinbarung zur Auftragsvereinbarung besteht.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an newsletter@saffer.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegeben Kontaktdaten erklären. 

Wir weisen darauf hin, dass wir bei Versand des Newsletters Ihr Nutzerverhalten auswerten. Für diese Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sogenannte Web-Beacons bzw. Tracking Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind.

CleverReach verwendet diese Informationen zum Versand und zur statistischen Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Für die Auswertung beinhalten die versendeten E-Mails sog. Web-Beacons bzw. Trackings-Pixel, die Ein-Pixel-Bilddateien darstellen, die auf unserer Website gespeichert sind. So kann festgestellt werden, ob eine Newsletter-Nachricht geöffnet und welche Links ggf. angeklickt wurden. Mit Hilfe des sog. Conversion-Trackings kann außerdem analysiert werden, ob nach Anklicken des Links im Newsletter eine vorab definierte Aktion erfolgt ist. Außerdem werden technische Informationen erfasst (z.B. Zeitpunkt des Abrufs, IP-Adresse, Browsertyp und Betriebssystem). Die Daten werden ausschließlich pseudonymisiert erhoben und werden nicht mit weiteren persönlichen Daten der Nutzer verknüpft, eine direkte Personenbeziehbarkeit wird ausgeschlossen. Diese Daten dienen ausschließlich der statistischen Analyse von Newsletterkampagnen. Die Ergebnisse dieser Analysen können genutzt werden, um künftige Newsletter besser an die Interessen der Empfänger anzupassen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wenn Sie der Datenanalyse zu statistischen Auswertungszwecken widersprechen möchten, müssen Sie den Newsletterbezug abstellen.

Weitere Informationen zur Datenanalyse von CleverReach können Sie hier nachlesen: https://www.cleverreach.com/de/funktionen/reporting-und-tracking/

Die Datenschutzerklärung von CleverReach können Sie hier einsehen: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/.

7.) Nutzung unseres Kontaktformulars

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über das auf der Website bereitgestellte Formular Kontakt aufzunehmen. Bei der Kontaktaufnahme anzugeben sind Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, ein Betreff und der individuell zu gestaltende Kommentar. Diese Informationen sind für uns erforderlich, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Mit der Nutzung des Kontaktformulars erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten von uns für die Dauer der Anfragenbearbeitung gespeichert werden. Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung. Nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage werden wir die im Rahmen des Kontaktformulars erhobenen Daten automatisch löschen. Eine anderweitige Nutzung oder Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

8.) Google-Dienst reCaptcha

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine bestimmte Eingabe in unserem Kontakt- oder Newsletter-Formular macht. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f Datenschutz-Grundverordnung. Es besteht ein berechtigtes Interesse auf unserer Seite an dieser Datenverarbeitung, die Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen.

9.) Cookies

Bei Nutzung unserer Webseite werden auf Ihrem Rechner Cookies gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Die Verwendung sog. Cookies erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Die Datenverarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, um den Besuch unserer Internetseite zu vereinfachen.

Wir verwenden einerseits sogenannte "Session-Cookies", die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Websites zwischengespeichert werden. Zum anderen benutzen wir "permanente Cookies", um Informationen über Computer festzuhalten, die wiederholt auf unsere Website zugreifen. Hierdurch können wir Ihnen eine bessere Benutzerführung anbieten sowie Sie "wiedererkennen" und Ihnen bei wiederholter Nutzung eine möglichst abwechslungsreiche Website und neue Inhalte präsentieren. Wir benutzen "permanente Cookies", um die Einwilligung zur Cookie-Verwendung zu speichern. Der Inhalt der "permanenten Cookies" beschränkt sich auf eine Identifikationsnummer. Name, IP-Adresse oder sonstige Angaben über Ihre Identität werden nicht gespeichert, und wir erstellen auch keine Einzelprofile über Ihr Nutzungsverhalten.

Ferner nutzt unsere Webseite „Local Storage“. Local Storage ist eine Technologie, durch die Ihr Browser Daten auf Ihrem Computer speichert. Wie bei Cookies dient die Verwendung von Lo-cal Storage dazu, Ihren Computer wiederzuerkennen, um Ihre Nutzung unserer Website zu optimieren. Wir benutzen den Local Storage Ihres Browsers, um Produkte in der Merk- und Vergleichsliste sowie Favoriten für die nächste Sitzung zu speichern und Kontakt-Formular-Daten für ein erneutes Versenden vorauszufüllen.

Eine Nutzung unserer Angebote ist auch ohne Cookies oder Local Storage möglich. Sie können in Ihrem jeweiligen Browser das Speichern von Cookies oder Local Storage unter Ext-ras/Internetoptionen deaktivieren, auf bestimmte Websites beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass er sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Wenn Sie möchten, können Sie die Cookies und Local Storage auch jederzeit wieder löschen. Bitte beachten Sie aber, dass bei einer Deaktivierung oder Löschung mit einer eingeschränkten Darstellung der Website und eingeschränkter Benutzerführung zu rechnen ist.

10.) Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundenen Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass unsere Website Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizelp()*verwendet, sodass IP-Adressen nur verkürzt erfasst werden und so eine direkte Personenbeziehbarkeit ausgeschlossen ist.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, ein Tracking durch Google Analytics zu verhindern, indem Sie ein Browser-add-one herunterladen und installieren (https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)

Klicken um Datenfluss nach Google zu sperren.

11) Einsatz von Google Adwords Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google Adwords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sog. Google Adwords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sog. „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google Adwords ein Cookie in Ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie ID, Anzahl Ad Impressionen pro Platzierung(Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-Out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Website eines Adwords-Kunden besucht und der auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem Adwords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Websites von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemittel besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren. 

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieser Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von Adwords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

a) durch entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software; insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeige von Drittanbietern erhalten;

b) durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain www.googleadservices.com blockiert werden, http://www.google.de/settings/ads, wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

c) durch Aktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About-Ads“ sind, über deren Link http://www.about-ads.info/choices, wobei diese Einstellung gelöscht, wenn Sie Ihre Cookies löschen;

d) durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Firefox, Internetexplorer oder Google Chrome unter dem Link http://www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebotes vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO. Weitere Informationen zum Datenschutz bei Google finden Sie hier: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy und http://services.google.com/sitestats/de.html. Alternativ können Sie die Website der Network Advertising Initiative (NAI) unter http://www.networkadvertising.org besuchen. Google hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, sh. https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

 

12.) Google Business View
Unserer Webseite nutzt den Dienst Google Business View des Anbieters Google LLC, . 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043, USA. Mittels Google Business View bieten wir Ihnen die Gelegenheit sich virtuell in unseren Geschäftsräumen zu bewegen.
Wir betreiben unser Angebot unter den Datenschutzbestimmungen von Google LLC und tragen für deren Datenverarbeitung keine direkte Verantwortung. Bitte beachten Sie, dass wir keinerlei Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten und deren Nutzung haben und diese auch nicht kontrollieren können. Google LLC besitzt eine gültige EU-Privacy-Shield-Zertifizierung und sichert somit Maßnahmen und Standards zu, mit denen das Datenschutzniveau in den USA gespeicherter, personenbezogener Daten auf ein EU-Standards entsprechendes Niveau angehoben wird. Die Zertifizierung der Google LLC kann auf der Internetseite www.privacyshield.gov abgerufen werden. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google LLC. Rechtsgrundlage für den Einsatz dieses Dienstes ist Art. 6 Abs. 1lit. f DSGVO.

 

13.) Auftragsverarbeitung

Soweit wir im Rahmen unseres Online Dienstes Dritte auf unsere Weisung mit der Datenverarbeitung beauftragen, erfolgt dies im Rahmen bzw. auf Grundlage sog. Auftragsvereinbarungen i.S.d. Art 28. DS-GVO, in denen wir als Auftraggeber und Verantwortlicher für die Datenverarbeitung die datenschutzrechtskonforme Datenverarbeitung durch unseren Auftragnehmer sicherstellen.

14.) Betroffenenrechte

Sie haben das Recht

  • gem. Art. 15 DSGVO Auskunft über die von uns verarbeiteten, Sie betreffende personen-bezogene Daten zu verlangen. Dabei haben Sie das Recht, auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie personenbezogen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, wenn diese nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling;
  • gem. Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gem. Art. 17 DSGVO die Löschung der bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs-äußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gem. Art. 18 DSGVO von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie allerdings die Löschung der personen-bezogenen Daten ablehnen und statt dessen die Einschränkung der Nutzung verlangen, wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht mehr benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gem. Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gem. Art. 20 DSGVO von uns Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung uns gegenüber jederzeit zu widerrufen. Infolge des Widerrufs wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Für die Zukunft sind wir mit dem Wider-ruf Ihrer Einwilligung nicht mehr zur Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, befugt;
  • gem. Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt.

15.) Widerspruchsrecht    

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erhoben, haben Sie nach Art. 21 DSGVO das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Soweit keine zwingenden schutzwürdigen Gründe für die Verarbeitung vorliegen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten von Ihnen überwiegen oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient, sind wir verpflichtet, infolge des Widerspruchs von der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten Abstand zu nehmen. Um von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen, senden Sie uns eine E-Mail an info@magazinivini.de.

16.) Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation und gegen unberechtigte Zugriffe durch Dritte zu schützen. Alle unsere Mitarbeiter und alle an der Datenverarbeitung beteiligten Dritten sind auf die Wahrung des Datengeheimnisses und den vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Alle persönlichen Daten, die Sie uns beim Surfvorgang im Allgemeinen sowie im Besonderen beim Bestellvorgang übermitteln, werden verschlüsselt übertragen und sind damit vor Miss-brauch geschützt. Wir bauen insbesondere bei jeder Transaktion eine sog. SSL-Verbindung auf. SSL (Secure-Socket- Layer) ist ein Verfahren, bei dem Ihre Daten so verschlüsselt werden, dass sie bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten gelesen werden können. Die SSL-Verbindung erkennen Sie daran, dass sich die Internet-Adresse von http:// in https:// geändert hat. Außerdem wird die sichere Verbindung in der Regel in der Statuszeile ihres Webbrowsers durch ein geschlossenes Vorhängeschloss angezeigt.

17.) Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und basiert auf dem Stand Mai 2018. Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu verändern, soweit dies wegen der technischen Entwicklung erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

18.) Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wenn wir Links anbieten, bemühen wir uns sicherzustellen, dass auch diese unsere Datenschutz- und Sicherheitsstandards einhalten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

19.) Fragen und Anregungen

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigungen, Änderungen oder Löschung Ihrer Daten wenden Sie sich bitte an:

Saffer Wein GmbH
Martin-Kollar-Str. 11
81829 München
Telefon: +49 89 42 00 90-90
Telefax: +49 89 42 00 90-91
E-Mail: info@magazinivini.de

Wenn Sie weitergehende Fragen zu unseren Hinweisen zum Datenschutz und zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten haben, wenden Sie sich bitte gern an unsere Zentrale. Diese steht Ihnen auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder bei Beschwerden als Ansprechpartner zur Verfügung.

München, den 25.05.2018